Die neue Corona-Schutzverordnung des Senats besagt, dass ab 2.11.2020 der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen untersagt ist. Mindestens bis zum 8. November findet kein Unterricht statt. Die Woche werden wir nutzen, um in Abstimmung mit der Behörde zu klären, ob und in welcher Form wir Möglichkeiten zum Reiten und Voltigieren anbieten können.

Unsere Schulpferde werden von einem Notfallteam betreut und bewegt. Auch unsere Einsteller und Mitarbeiter werden ihre Anwesenheitszeiten auf dem Hof während des Lockdowns auf das Notwendigste begrenzen.

Für alle anderen ist der Billehof ab 2.11.20 gesperrt! 

 

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung ist unter https://www.hamburg.de/verordnung/ einzusehen.